Cart

Immer wieder werde ich gefragt, wo ich denn meine Pole-Kleidung herbekomme. Deshalb dachte ich mir, stelle ich mal eine Liste zusammen mit Herstellern, die ich als qualitativ hochwertig erachte.


Meine Lieblingsmarken

Onlineshops

Oft kann man auch direkt beim Hersteller bestellen. Die unten stehenden Onlineshops haben auch ein paar der oben genannten Marken im Angebot und daneben noch viele weitere:

Es gibt auch deutsche Onlineshops. Allerdings habe ich noch nie in welchen eingekauft, deshalb kann ich zu diesen nichts sagen.

Pole Events

Eine weitere gute Möglichkeit, an schöne Pole-Kleidung heranzukommen sind Verkaufsstände auf Pole-Events, wie zum Beispiel zu Wettbewerben oder Showcases. Falls ihr dazu genauere Hinweise wollt, sagt Bescheid! 🙂

Facebook-Gruppen

Oftmals werden auch zu viel georderte oder gebrauchte Stücke in Facebook-Gruppen verkauft, z.B.

Polestudios

Manche Studios bieten auch Pole-Kleidung zum Verkauf an. Haltet also die Augen dafür offen, wenn ihr das nächste Mal in einem anderen Studio zu einem Workshop seid!

Alternative: Sport-BHs

Günstiger sind sie nicht unbedingt, aber dafür in jedem Geschäft in der Stadt zu ergattern: Sport-BHs. Mittlerweile sind diese nicht mehr nur Unterwäsche zum „Drunterziehen“, sondern hübsche Stücke, die man auch ohne Top darüber tragen kann. Hunkemöller und Victoria’s Secret haben beispielsweise hin und wieder tolle Sport-Kollektionen.

Große Größen

Leider stellen viele Marken ihre Kleidung nur bis zu bestimmten Größen her. Ein paar wenige bieten ihr Sortiment aber auch größere Größen an und fotografieren auch gleich mit realistischeren Models. Persönlich habe ich sie noch nicht ausprobiert, ich habe aber gute Reviews gehört und gelesen:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.